Im Sommer 2017 entstand aus der Konfirmandenarbeit eine kleine Band mit der interessanten Besetzung aus Cello, Tuba, Keyboard, Gitarre und Gesang. Sie hatte sich zusammen gefunden, um den "Hit-from-heaven" Gottesdienst musikalisch mitzugestalten.

Daraus entwickelte sich eine Gruppe, die an vielen Stellen das Gemeindeleben bereichert. Ihr Mitwirken in Gottesdiensten und das Gestalten eines Konzertes gemeinsam mit dem Kirchenchor waren in ihrem ersten Jahr des Bestehens die Highlights. Nach und nach kamen zwei neue Mitglieder dazu und nun, nach einem Jahr, haben zwei andere Mitglieder die Formation verlassen.

Nach einem halben Jahr wollten die Jugendlichen nicht mehr als Konfi-Band bezeichnet werden, zumal die meisten Mitglieder ohnehin mittlerweile konfirmiert waren, und gaben sich den Namen "The Crazy Church". Und so haben sie auch 2018 bei "Hit-from-heaven" mitgemacht.

Schön, dass es die jungen Menschen gibt. Wir wollen Sie an dieser Stelle auch weiterhin über die Aktivitäten der Gruppe informieren.

Pfarrer Dirk Kroker