Zwei Jubiläen, zwei Wechsel und viele wunderbare Weihnachtslieder

Ein Gottesdienst der besonderen Art in Niederellenbach

 

Am Sonntag, d. 08.01. erlebten wir in unserer Gemeinde den gemeinsamen Gottes-dienst mit dem Jubiläumschor, der in diesem Jahr dreißig Jahre alt wird.

Es passte alles: im Schnee stapften wir in unsere erleuchtete Kirche. Der Weihnachts-baum brannte, das Friedenslicht auf dem Altar leuchtete, an dem Pfarrer Kroker die Osterkerze und die Altarkerzen anzündete! Nach den Begrüßungsworten sang der Kirchenchor das Lied: Von guten Mächten wunderbar geborgen. Mit Versen aus der Weihnachtsgeschichte führte uns Pfarrer Kroker durch den Abend. Im Wechsel sang die Gemeinde Weihnachtslieder und der Chor präsentierte gut eingeübte und anspruchsvolle Lieder.

Sigrid Reinhard wurde zu 40 Jahren Orgelspielen gratuliert und ein Blumenpräsent überreicht. Auch die Kirchenchor-Mitglieder bekamen als kleinen Dank und Anerken-nung eine Rose.

Die Position als Kastenmeister wurde in Licherode und Sterkelshausen neu besetzt, den Scheidenden wurde herzlichst gedankt. Sabine Hildebrand bedankte sich bei ihren Sänger/innen für die gute Teilnahme und die gute Mitarbeit. Ohne so etwas kann der Chor nicht bestehen.

Ein besonderer Abschluss war der Kanon „ Dona nobis „ wobei sich die Sänger/innen im ganzen Kirchenschiff verteilten und sicher ihre Stimmen erklingen ließen. Nach einem gemeinsamen „ O du fröhliche „ stapften wir durch etwas Wasser und Schnee nach Hause.

 

Hella Brandau